+31 (0)88 022 53 50 info@chemfeed.com

Druckentlastungsventile

Falls Sie ein Druckentlastungsventil kaufen möchten, sind Sie bei Chemfeed richtig! Wir liefern eine Vielzahl von Druckentlastungsventile mit mehreren Optionen für einen stets zuverlässigen Funktion.

Unsere Druckentlastungsventile eignen sich für eine Vielzahl von Anwendungen. Es gibt vier Haupttypen von Druckentlastungsventile:

  • M-Reihe: Druckentlastungsventile: Low-Flow bis 1.135 Liter pro Stunde. Anschlüsse 1/4″, 3/8“, 1/2″ NPT / BSP Innengewinde oder DN8 bis DN15 Kupplung oder (DIN) Flansche. Druck einstellbar von 0,6 bar bis 3,5 , 10 (Standard) , 17 bar oder 3,5 bis 25 bar.

    Griffco Druckentlastungsventile aus der M-Reihe sind so konzipiert, dass sie chemische (Dosier-)Pumpensysteme vor übermäßigem Druck im System, verursacht durch fehlerhafte Geräte oder durch eine unvorhergesehene Verstopfung des Systems schützen. Die robuste Konstruktion sorgt für kontinuierliche Zuverlässigkeit in schweren industriellen Anwendungen.

  • G-Reihe: Druckentlastungsventile: Middle bis High-Flow bis 19.521 Liter pro Stunde. Anschlüsse 1/2″, 3/4“, 1″, 2“, 3“ oder 4“ NPT / BSP Innengewinde oder DN15 bis DN100 Kupplung oder (DIN) Flansche. Druck einstellbar von 0,6 bar bis 3,5 , 10 (Standard) , 17 bar oder 3,5 bis 25 bar

    Membran-Druckentlastungsventile der Griffco G-Reihe wurden entwickelt, um die Leistung chemischer (Dosier-)Pumpensysteme zu verbessern, indem sie einen kontinuierlichen Gegendruck auf die chemische Versorgungspumpe ausüben und gleichzeitig als Anti-Siphon-Ventil arbeiten. Die robuste Konstruktion sorgt für eine zuverlässige Einsatzfähigkeit im Einsatz schwerer industrieller Anwendungen. Die G-Reihe garantiert einen größeren Durchfluss im Vergleich zur M-Reihe.

  • High-Flow: Druckentlastungsventile: Kompaktes Druckhalteventil für hohe Kapazität oder hohe Viskosität. Kapazität 3.785 Liter pro Stunde. Anschlüsse 1/2″, ¾“ oder 1″ Innengewinde oder DN15 bis DN50 Kupplung oder (DIN) Flansche.

    Griffco High-Flow Druckentlastungsventile sind so konzipiert, dass sie chemische (Dosier-)Pumpensysteme vor übermäßigem Druck im System, verursacht durch fehlerhafte Geräte oder durch eine unvorhergesehene Verstopfung des Systems schützen. Die robuste Konstruktion sorgt für kontinuierliche Zuverlässigkeit in schweren industriellen Anwendungen.
    Dank größere Durchlässe ermöglicht die High-Flow-Reihe einen einfachen Flüssigkeitsfluss mit einem höheren Durchfluss oder einer höheren Viskosität.

  • Medium-Pressure: Druckentlastungsventile: Kapazität bis 12.720 Liter pro Stunde. Anschlüsse ¼“, 3/8“, 1/2″, ¾“ oder 1″ Innengewinde oder DN15 bis DN50 Kupplung oder (DIN) Flansche. Druck einstellbar von 7 bis 55 Bar.

    Medium Druck Druckentlastungsventile der Griffco Reihe wurden entwickelt, um die Leistung chemischer (Dosier-)Pumpensysteme zu verbessern, indem sie einen kontinuierlichen Gegendruck auf die chemische Versorgungspumpe ausüben und gleichzeitig als Anti-Siphon-Ventil arbeiten im hohen Druckbereich. Die robuste Konstruktion sorgt für eine zuverlässige Einsatzfähigkeit im Einsatz schwerer industrieller Anwendungen. Flüssigkeitskontakt-Materialien: V4A, Alloy-20 oder Hastelloy-C. Membran standard PTFE.

  • High-Pressure: Kapazität bis 6.245 Liter pro Stunde. Anschlüsse ¼“, 3/8“, 1/2″, ¾“ oder 1″ Innengewinde oder DN15 bis DN50 Kupplung oder (DIN) Flansche. Druck einstellbar von 24 bis 275 Bar.
    Hochdruck Druckentlastungsventile der Griffco Reihe wurden entwickelt, um die Leistung chemischer (Dosier-)Pumpensysteme zu verbessern, indem sie einen kontinuierlichen Gegendruck auf die chemische Versorgungspumpe ausüben und gleichzeitig als Anti-Siphon-Ventil arbeiten im hohen Druckbereich. Die robuste Konstruktion sorgt für eine zuverlässige Einsatzfähigkeit im Einsatz schwerer industrieller Anwendungen. Flüssigkeitskontakt-Materialien: V4A, Alloy-20 oder Hastelloy-C. Membran standard PTFE.

Variationen und Optionen sind:

  • Unibody: Ventil mit Kupplungsanschluss, hergestellt aus einem robusten PVC-, CPVC-, PP-, oder PVDF-Gehäuse. Kupplung nicht geschweißt oder geklebt sondern aus einem Stück Material gefertigt.
  • PTFE Ventil mit Flansche : Druckentlastungsventil der G-Reihe mit Flanschanschlüssen, bestehend aus einem soliden PTFE-Gehäuse inklusive Flansche; aus einem Stück gefertigt.
  • Druckschalter: Ventil mit Alarmschalter (1/4″ bis 1″ oder DN8 bis DN25)

Unsere Druckentlastungsventile werden eingesetzt von Anlagenbauern im Kunststoff-Bereich und Industriellen Öl und Gas Industrie. Wir bedienen, international, Kunden in viele Industrien sowie: Energieversorgung, Getränke- und Lebensmittelindustrie, Papierindustrie, Chemische Industrie, Trinkwasser Produktion, Abwasserbehandlung, und so weiter. Die Druckentlastungsventile werden eingesetzt da wo Mann sich auf eine vorab eingestellte und gewünschte Druck verlassen muss. Unsere jahrelangen und breite Erfahrung nützen wir ganz gerne um für Sie die beste Lösung zu bieten. 

Standardmaterialien:

  • PP
  • PVC
  • CPVC
  • PVDF
  • TFE
  • Halar®
  • Edelstahl
  • Alloy 20
  • Hastelloy® C

Standard Anschlüsse :

  • Gewinde
  • Flansch
  • Kupplungen
  • Schweiß-/Klebe-Anschluss

Federbereich:

  • 1 bis 10 Bar (Standard)
  • 0 bis 3,5 Bar
  • 1 bis 17 Bar
  • 3,5 bis 25 Bar
  • 25 bis 138 Bar

Membran Materialien:

  • PTFE/EPDM (Standard)
  • FKM (Viton®)
  • CSM (Hypalon®)
  • PTFE/FKM
  • Kalrez®

Konfigurationen:

  • 3-weg Anschluss (bis 1″ oder DN25) Standard
  • 2-weg 180° Anschluss
  • 2-weg 90° Anschluss
  • Wandhalterung

Optionen:

  • Einstellknopf
  • Metalle Kappe
  • Metalle Stellschraube
  • Materialzertifizierung

Druckentlastungsventile sind für verschiedene Anwendungsfälle konzipiert.

Druckentlastungsventile werden zum Schutz von Pumpen, Leitungen und Armaturen vor Überdruck im Falle von Fehlbedienung oder Verstopfen, im Bypass eingesetzt.