+31 (0)88 022 53 50 info@chemfeed.nl

Pulsationsdämpfer

Nachfolgend möchten wir Ihnen ausführlich die Verwendung und Notwendigkeit von Pulsationsdämpfern in chemischen Dosiersystemen erläutern. Wenn Sie einen Pulsationsdämpfer kaufen möchten, lesen Sie bitte die folgenden Informationen und kontaktieren Sie uns. Natürlich können Sie uns auch direkt per E-Mail info@chemfeed.com oder telefonisch unter +31 88 022 53 50 kontaktieren, wenn Sie einen Pulsationsdämpfer kaufen möchten oder falls Sie gute Beratung brauchen!

Pulsationsdämpfer werden in Pumpensystemen verwendet, um die Pulsationen pulsierender Transportpumpen wie Dosierpumpen und druckluftbetriebener Membranpumpen auszugleichen und eine gleichmäßige Pulsation- und Dosier-Menge zu erreichen. Aufgrund des Arbeitsprinzips von Verdrängerpumpen können diese Pumpentypen im Gegensatz zu Kreiselpumpen normalerweise keinen konstanten Durchfluss erzeugen.

Der Betrieb eines Pulsationsdämpfers

In einem (kompakten) Druckbehälter befindet sich eine flexible Membran, die ein vorbestimmtes Volumen an Luft oder Stickstoff von der gepumpten Flüssigkeit trennt. Während eines Pumpimpulses wird ein Teil der Flüssigkeit vom Pulsationsdämpfer absorbiert und die Gasblase im Pulsationsdämpfer wird komprimiert. Wenn der von der Pumpe gepumpte Volumenstrom abnimmt, dehnt sich die Gasblase wieder aus und das Medium wird zum angeschlossenen System zurückgeschoben. Zu den Vorteilen der Verwendung von Pulsationsdämpfern gehört, dass die Druckspitzen und damit die mechanischen Beanspruchungen bei der Installation reduziert oder vermieden werden. Dies reduziert auch die Belastung der Pumpe. Die Geräuschemission, beispielsweise bei Dosiersystemen, wird ebenfalls reduziert.

Fast alle Verdrängerpumpen pulsieren. Um Pulsationen zu minimieren, stehen verschiedene Optionen zur Verfügung, die für die jeweilige Anwendung ausgewählt werden.
Die folgenden Informationen zur Installation oder Pumpe sind hier wichtig: Druck der Anlage und der Pumpe; zu pumpendes Volumen Pro Hub oder Pumpleistung, Anzahl der Hübe / Impulse pro Minute, Mittelwert des maximal zulässigen Restimpulses, Temperatur und Zusammensetzung der zu pumpenden Flüssigkeit in Verbindung mit der chemischen Beständigkeit des Pulsationsdämpfers, den Sie kaufen möchten.

Das ultimative Ziel für die Verwendung von Pulsationsdämpfern in Ihrer Installation ist es, unerwünschte Vibrationen oder (zu große) Druckimpulse in den Rohrleitungen zu verhindern, einen konstanten Fluss des zu dosierenden Mediums zu erzeugen und Messfehler zu vermeiden Ausrüstung und die Vermeidung von Druckverlusten bei Verwendung langer Rohrleitungen.

Die Vorteile eines Griffco Pulsationsdämpfers

Griffco-Pulsationsdämpfer optimieren die Leistung von Chemikalienversorgungs- und Dosiersystemen, indem sie unerwünschte Pulsationen oder Druckwellen reduzieren und einen konstanten Fluss chemischer (Dosier-) Flüssigkeiten am Injektionspunkt liefern.

Die Vorteile der Griffco-Pulsationsdämpfer sind vor allem die hohe Zuverlässigkeit bei geringen Kosten, auch dank der robusten und besonders kompakten Bauweise.

Es stehen neun (9) Volumengrößen zur Verfügung. Arbeitsdruck der Griffco Pulsationsdämpfer geht bis 17 bar in Metallversion und 10 bar in Kunststoff. Darüber hinaus verfügt Chemfeed über eine Reihe von Hochdruck-Pulsationsdämpfern, die für Drücke bis 210 bar geeignet sind.

Für die Pulsationsdämpfer bis 17 bar sind die verfügbaren Flüssigkeitskontaktmaterialien Noryl®, PVC, PP, PVDF, CPVC und V4A. Verfügbare Bälge für die Pulsationsdämpfer im Material EPDM (Standard); Viton®, Hypalon® oder PTFE.

Manometer und Füllanschluss sind in Messing (Standard) oder Edelstahl erhältlich.

Die Pulsationsdämpfer können mit folgenden Anschlüssen versehen werden: Innengewinde NPT oder BSPT, Kupplung, Flansch (DIN / ANSI / JIS) 1/2 “, 3/4” oder 1 “.

Maximale Betriebstemperatur für die Pulsationsdämpfer: PP: 80 ° C, PVC: 60 ° C, CPVC 90 ° C, PVDF 110 ° C, Noryl 110 ° C, Edelstahl: membranabhängig.

Verfügbare Manometer: 0 – 10 Bar (Standard) 0 – 5 Bar; 0 – 7 bar; 0 – 15 Bar; 0-20 Bar Manometer Anschluss von 1/8 “, 1/4” oder 1/2 “.

Der Griffco-Pulsationsdämpferbereich unterscheidet zwischen aktiven und passiven Pulsationsdämpfern. Je nach Anwendung wird entschieden, welcher Pulsationsdämpfer gekauft werden soll. Da das gesamte System, bestehend aus Pumpe, Verrohrung, Armaturen und Messgeräten, Pulsationsprobleme in seiner Gesamtheit bewältigen muss, ist die Auswahl und Beratung des richtigen Pulsationsdämpfers sehr wichtig.

Insbesondere das Schwingungs- und Resonanzverhalten von Rohrleitungen ist theoretisch und sehr unvorhersehbar. Selbst ein sehr gut funktionierender Pulsationsdämpfer kann die von der Pumpe verursachten Pulsationen nicht vollständig ausgleichen, es besteht immer die Möglichkeit einer Restpulsation. Um die Pulsationen so weit wie möglich auszugleichen, ist ein Gegendruck hinter dem Pulsationsdämpfer erforderlich. Dies kann auch künstlich durch ein Griffco-Druckhalteventil erzeugt werden.

Pulsationsdämpfer sind druck- oder saugseitig möglichst nahe an der Pumpe montiert.

Deswegen setzen Sie unsere Pulsationsdämpfer ein

Pulsationsdämpfer sorgen für einen konstanten Durchfluss und machen den pulsierenden Durchfluss flach. Ein konstanter nicht pulsierender Flüssigkeitsstrom ist besonders wichtig für das Mischen und Dosieren chemischer Prozesse. Pulsationsdämpfer erhöhen den Pumpenwirkungsgrad und sorgen für eine höhere konstante Pumpenkapazität. Pulsationsdämpfer schützen Instrumente wie Manometer und Durchflussmesser, sorgen für Betriebssicherheit und erhöhen die Genauigkeit. Pulsationsdämpfer können auch Kavitation verhindern. Pulsationsdämpfer auf der Saugseite der Pumpe reduzieren effektiv die Beschleunigungsverluste bei niedrigen NPSH-Werten. Pulsationsdämpfer reduzieren Verschleiß und Defekte an Pumpen und Getrieben, verlängern die Lebensdauer der gesamten Anlage und minimieren Stillstand der Anlage. Griffco Pulsationsdämpfer werden genau und spezifisch für Ihre Anwendung berechnet und ausgewählt. Sie reduzieren die verbleibende Pulsation auf ein vorbestimmtes Minimum. Unter Berücksichtigung des Pumpentyps, der Pumpendrehzahl, der Anzahl der Impulse, des zulässigen Restimpulses und je nach chemischer Flüssigkeit berechnen wir den Pulsationsdämpfer pro Anwendung. Eine große Auswahl an standardisierten Griffco-Pulsationsdämpfern ermöglicht eine schnelle Auswahl des erforderlichen Dämpfungsvolumens und des Pulsationsdämpfermaterials.

Die derzeitige (chemische) Industrie hat wenig Raum für Ausfallzeiten, Produktionsausfälle oder Qualitätsminderungen. Unternehmen, die mit Verdrängerpumpen und (Dosier-) Pumpensystemen arbeiten, sind häufig bereits mit vielen Pulsationssymptomen vertraut:

Stöße, Vibrationen, Leckagen sowie schwankende Daten von Durchflussmessern und Manometern gehören zu den auffälligen Problemen. Weniger transparent sind jedoch die daraus resultierenden Betriebsprobleme, wie beispielsweise ungleichmäßiges und ungenaues Produktmischen bei beispielsweise Dosierungsprozessen. Solche Installationsprobleme können in mehrere Kategorien unterteilt werden: Erstens können Probleme mit den Rohrleitungen, Kupplungen und Verbindungen auftreten. In extremen Fällen kann sich das Sehen in Form von Ermüdungsrissen zeigen.

Eine Möglichkeit, dies etwas zu vermeiden, besteht darin, Pumpen mit mehreren Pumpenköpfen zu verwenden, bei denen die Pulsationsfrequenz im Allgemeinen wieder höher ist. Dies kann dazu führen, dass Dichtungen platzen und Kupplungen undicht werden. In vielen Installationen wurden Rohrprobleme im Voraus nicht als Hauptrisiko eingeschätzt. Leckagen aus Rohrleitungen sind jedoch keinesfalls zu unterschätzen. Besonders beim Pumpen chemischer Flüssigkeiten. Gesundheits-, Umwelt- und Sicherheitsaspekte stehen in den meisten Unternehmen häufig ganz oben auf der Tagesordnung.

Die Wahl eines korrekt berechneten, ausgewählten und ordnungsgemäß funktionierenden Pulsationsdämpfers ist dann erforderlich. Die Spezialisten von Chemfeed sind bereit, gemeinsam mit Ihnen den richtigen Pulsationsdämpfer zu berechnen, damit Sie sicher sein können, dass Sie den richtigen zuverlässigen Pulsationsdämpfer kaufen. Bitte kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen gerne weiter!